Ambulante Meile

BVMed startet Homecare-Informationskampagne „Ambulante Perspektiven“

Mit der „Ambulanten Meile“ startete am 8. November 2011 die Informationskampagne „Ambulante Perspektiven“ der Homecare-Unternehmen im Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) zur Bedeutung der ambulanten Patientenversorgung.

Im Berliner Bundespressestrand konnten sich Politiker und Entscheider im Gesundheitswesen im Rahmen eines thematischen Rundgangs anschaulich und praxisnah ein Bild über die verschiedenen Versorgungsaufgaben von Homecare-Unternehmen machen. Dabei wurden den zahlreichen Gästen die Versorgungsbereiche medizinisch-enterale Ernährung, ambulante Infusionstherapien, Inkontinenz, Stomaversorgung, Moderne Wundversorgung, Mobilität und Rehatechnik sowie Tracheostoma und Beatmung vorgestellt. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurden mit Vertretern aus der Ärzteschaft, Krankenversicherung und Politik diskutiert, welche Zukunftsperspektiven die Homecare-Branche für die ambulante Patientenversorgung in Deutschland bieten kann.

"Homecare hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Gesundheitsversorgung entwickelt und bietet mit patientenorientierten Versorgungsleistungen Lösungskonzepte für die Herausforderungen der Zukunft", sagte BVMed-Vorstandsmitglied Alexander Rehm. Mit der Informationskampagne „Ambulante Perspektiven“ will die Homecare-Branche sich zukünftig stärker in den politischen Dialog zur ambulanten Patientenversorgung einbringen.

©1999 - 2017 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik